Navigation und Service

Springe direkt zu:

Dr.-Ing. Anne-Christine Brehm: Netzwerk Gotik. Das Ulmer Münster im Zentrum von Architektur- und Bautechniktransfer

Cover Veröffentlichung "Netzwerk Gotik"

© Stadtarchiv Ulm

Der 1377 begonnene Bau des Ulmer Münsters setzte in Größe und Höhe neue Maßstäbe. In Bauformen und Bautechnik wurde sowohl auf Vorhandenes zurückgegriffen, als auch Neues erprobt. Das vorliegende Werk erlaubt erstmalig einen Einblick in das Beziehungsgeflecht am Ulmer Münsterbau und zeigt die Verbreitung neuer Techniken und Bauformen und die unterschiedlichen Einflussnahmen auf die Gestaltung eines spätgotischen Bauwerks auf.

Die Veröffentlichung umfasst 608 Seiten mit 230 Abbildungen und 21 Tabellen; sie ist als Band 36 der vom Stadtarchiv herausgegebenen Reihe "Forschungen zur Geschichte der Stadt Ulm" erschienen. Erhältlich im Buchhandel und im Stadtarchiv für 59 EUR.

Zur Autorin: Dr.-Ing. Anne-Christine Brehm ist Privatdozentin am Institut für Kunst- und Baugeschichte am Karlsruher Institut für Technologie.