Navigation und Service

Springe direkt zu:

Arbeitskreis Schule und Archiv

Der Ulmer Arbeitskreis „Schule und Archiv“ besteht aus Kolleginnen und Kollegen verschiedener Ulmer Gymnasien und Mitarbeitern des Hauses der Stadtgeschichte / Stadtarchivs Ulm. Er hat seit seiner Gründung im Jahr 1978, entsprechend den Anforderungen der Bildungspläne, in seinen Veröffentlichungen Materialien und Quellen zur Ulmer Stadtgeschichte für schulische Zwecke aufbereitet. Diese Veröffentlichungen in Papierform wurden teilweise durch didaktisch–methodische Anregungen, teils durch Zusatzmaterialien in Form einer CD–ROM ergänzt.
Seit dem Jahr 2006 werden die Quellen und Materialien zur Stadtgeschichte nicht mehr in der klassischen Printform, sondern in digitalisierter Form im Internet zugänglich gemacht.

Die Quellensammlung wird laufend erweitert. Derzeit sind folgende Themenbereiche online: Ulm im ersten Nachkriegsjahrzehnt (2007); Ulm - eine Stadt entwickelt sich (2007); Verfassung - Verwaltung - Gesellschaft (2009); Wasser in der Stadt (2011), Migration (2012), Kirchen und religiöses Leben (2014) sowie Industrialisierung (2016). Aktuell in der Entstehung ist eine Material- und Quellensammlung zum Thema Schulen. Der Arbeitskreis Schule und Archiv freut sich über Hinweise, Anregungen und Kritik sowie auf das Interesse von Kolleginnen und Kollegen aller Schularten an einer Mitarbeit.