Navigation und Service

Springe direkt zu:
Schwörhaus auf dem Weinhof

Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm

Magazin Weinhof 15 und Schwörhaus

Luftaufnahme des Schwörhauses

Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm

Magazin im Stadtarchiv

Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm

Bachmayerkarte von 1698

Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm

Ausstellung 500 Jahre Stadtarchiv 2015

Stadtgeschichtliche Ausstellung mit Jubiläumsausstellung 2015

Reformationsausstellung

Außenstelle des Stadtarchivs in der Pionierkaserne Ulm

Haus der Stadtgeschichte - Stadtarchiv Ulm

Einwohnermeldekartei in der Pionierkasrne

Zuständigkeit und Aufgaben

Schwörhaus auf dem Weinhof

Das Haus der Stadtgeschichte – Stadtarchiv Ulm ist Gedächtnis der Stadt sowie zentrale Anlaufstelle für Fragen und Forschungen zur Ulmer Geschichte. Es zählt zu den ältesten und bedeutendsten deutschen Stadtarchiven und verwahrt die Überlieferung zur Geschichte Ulms seit seinen Anfängen, darunter 6.000 lfd. Meter Akten, mehr als 10.000 reichsstädtische... Weiter

Lesesäle und Benutzung

Lesesaal des Stadtarchivs im Schwörhaus

Öffnungszeiten Lesesaal Stadtarchiv im Schwörhaus: Mo. - Mi. 8:30 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr, Do. 8:30 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr, Fr. 8:00 - 13:00 Uhr. Der Lesesaal ist vom 12. April bis 18. Mai nur vormittags von 08:30 Uhr bis 12 Uhr geöffnet; am 4. Mai ist der Lesesaal ganztags geschlossen.
Wir bitten um Termin-Reservierung und Angabe eines Zeitfensters per Telefon (0731/161-4204) oder E-Mail (Kontaktformular in der rechten Spalte).

Weiter

Geschichte des Stadtarchivs

Register der im Steuerhausarchiv verwahrten Urkunden von 1518

Aufgabe der Archive ist es heute, aus der täglich anwachsenden Aktenflut bei den Behörden die zur Rechtssicherung von Staat, Städten und ihren Bürgern unverzichtbaren und für künftige Forschung aufschlussreichen Vorgänge auszuwählen und zur dauernden Verwahrung zu übernehmen. Während heute die Bestände der Archive der Öffentlichkeit... Weiter